Lemken Sähmaschinen

 

Saphir

 

Schlagkräftige mechanische Sätechnik für alle Einsatzbedingungen

Mit der mechanischen Drillmaschine Saphir 7 können auch landwirtschaft­liche Betriebe mittlerer Größe eine zuverlässige und schlagkräftige Sätechnik einsetzen, um hohe Arbeitszeitbelastungen abzufangen. Durch die Kombination mit verschiedenen Arbeitsgeräten wie der Kreiselegge Zirkon und der Kurzkombination Quarz ist die Saphir universell einsetzbar.

 

Sichere variable ­Do­sie­rung des Saatguts mit elektrischem ­Säwellenantrieb

Im Unterschied zur Saphir 7 besitzt die ­mechanische Drillmaschine Saphir 8 einen elektrischen Antrieb der Säwelle mit elektronischer Drehzahlregelung.

Weitere Informationen können Sie aus dem folgenden Prospekt entnehmen:

Download
Lemken Saphir Broschüre
saphir_de.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Solitair

 

Die pneumatische Drillmaschine für ­kleine und mittlere ­Betriebe

Die Solitair 8 ist optimal geeignet für Betriebe kleiner und mitt­lerer Größe, die kostengünstig die präzise pneumatische Sätechnik für konventionelle und konservierende Bestellverfahren einsetzen wollen. Sie ist in Arbeitsbreiten von drei, dreieinhalb und vier Meter kombinierbar mit verschiedenen aktiven und passiven Bodenbearbeitungsgeräten und damit universell einsetzbar.

 

Die vielseitige pneumatische Drillmaschine

Die pneumatische Drillmaschine ­Solitair 9 wird angebaut als starre oder klappbare sowie aufgesattelt als klappbare Version in Arbeitsbreiten von 3 bis 6 Meter angeboten. In Kombination mit verschiedenen Bodenbearbeitungsgeräten und im Solobetrieb ergeben sich vielfältige Einsatzbereiche in unterschiedlichen Bestellverfahren.

Weitere Informationen können Sie aus dem folgenden Prospekt entnehmen:

Download
Lemken Solitair Broschüre
solitair_de-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB